Eliciting Vocabulary (Topic: Money) – Working with Coursebook NEF Elementary U2

In dieser Lektion geht es zunächst um Vokabelarbeit rund um den Begriff „money“. Aufbauend auf dem Vorwissen der SuS wird das Wortfeld erweitert und vertieft. Im 2. Teil werden in einer Hörverständnis Übung typische Fälle des Gebrauchs von „present perfect simple“ und „past simple“ im Kontrast eingeführt. Lehrerzentrierte Phasen lösen sich mit Partnerarbeit unter den SuS ab. Die verwendeten Songs dienen der Fokusi...

Zugang anfordern
Fach: Englisch
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 2010
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: Universität Zürich
Formen und Farben

Dieses Video ist ein Zusammenschnitt eines Morgens, an dem in einem kleinstädtischen Kindergarten eine Gruppen-/Stationenarbeit zum Thema Farben durchgeführt wird. Am Anfang des Videos erklärt die Lehrperson ihr Vorhaben.

Zugang anfordern
Fach: versch. Fächer
Stufe: Kindergarten
Aufnahmejahr: 2010
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: PHZ Schwyz
Flechten und Weben

Dieses Video ist ein Zusammenschnitt eines Morgens, an dem in einem kleinstädtischen Kindergarten das Flechten und Weben eingeführt wird.

Zugang anfordern
Fach: versch. Fächer
Stufe: Kindergarten
Aufnahmejahr: 2004
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: PHZ Schwyz
Division begleiten und auswerten

In diesem Video lässt sich die Einführung von Division mit dem Montessori-Divisionsbrett für eine fortgeschrittene Erstklassschülerin beobachten. Am Ende des Morgens erklärt die Schülerin das soeben gelernte Vorgehen.

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Primarstufe
Aufnahmejahr: 2010
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: PHZ Schwyz
Problembasierter Unterricht (Mathematik 1. Klasse)

Nach der Begrüssung an der Schulzimmertüre setzen sich die Kinder in den Stuhlkreis, wo die Lehrperson eine Vorschau auf den Tag gibt. Der Ablauf des Morgens wird detailliert dargestellt, danach entspinnt sich eine Diskussion darüber, ob es möglich sei, dass die Klasse am Nachmittag doch nicht in den Wald könne wegen Sturmwarnung.
Die Lehrperson führt im Kreis ein Mathematikspiel ein. Beim Spiel lassen die K...

Zugang anfordern
Fach:
Mathematik
versch. Fächer

Stufe: Primarstufe
Aufnahmejahr: 2008
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: PHZ Schwyz
Potenzregeln (US-003-0)

Die Lehrperson kündigt das Thema "Exponenten" an. Sie veranschaulicht die Zweierpotenzen mit Hilfe von zusammengesetzten Würfeln und zeigt das exponentielles Wachstum auch graphisch. Danach zeigt die Lehrperson anhand von drei Beispielen, wie Potenzen multipliziert werden. Es folgt Stillarbeit mit einem Arbeitsblatt zur Erarbeitung weiterer Regeln für das Rechnen mit Potenzen. Das Arbeitsblatt ist in fünf Teile g...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: USA
Quelle: Universität Zürich
Faktorisieren (NL-003-0)

Die Schülerinnen und Schüler arbeiten an ihrem Arbeitsplan, bis die Lehrperson unterbricht, um nach dem Arbeitsstand zu fragen und um Schwierigkeiten der Schülerinnen und Schüler zu besprechen. Danach arbeiten sie am Arbeitsplan weiter und die Lehrperson unterstützt individuell. Die Lehrperson greift eine Aufgabe auf und bearbeitet diese im Klassenverband, nachdem mehrere Schüler Schwierigkeiten geäussert hatten....

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Niederlande
Quelle: Universität Zürich
Pythagoras (NL-002-0)

Der Satz des Pythagoras sowie die Begriffe rechtwinkliges, gleichschenkliges und gleichseitiges Dreieck werden repetiert. Danach wird gemeinsam an drei Aufgaben gearbeitet. Die Lehrperson fasst schliesslich zusammen, wie der Satz des Pythagoras in den Aufgaben angewendet wurde. Sie repetiert an der Wandtafel, wie man die Hypotenuse im rechtwinkligen Dreieck berechnet, wenn die beiden Katheten bekannt sind. Nachdem...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Niederlande
Quelle: Universität Zürich
Lineare Ungleichungen (JP-003-0)

Eine komplexe Textaufgabe wird gestellt. Um sie verständlicher zu machen, simuliert die Lehrperson die Situation vor der ganzen Klasse. Danach sollen die Schülerinnen und Schüler das Problem lösen. Während der Stillarbeit motiviert die Lehrperson diejenigen Schülerinnen und Schüler, welche schon die Lösung gefunden haben, eine andere Lösungsmethode zu suchen. Verschiedene Lösungswege werden danach im Klassenverba...

Video abspielen
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Japan
Quelle: Universität Zürich
Mehr Infos zum Video
2-dimensionale Geometrie (JP-002-0)

Die Problemlösung des Vortags wird repetiert: Dreiecke, die in einer Seitenlänge und der zugehörigen Höhe übereinstimmen, sind flächengleich. Nun geht es um zwei angrenzende Acker. Die Bauern möchten ihre gemeinsame Grenze begradigen, ohne den Flächeninhalt der beiden Acker zu ändern. Die Schülerinnen und Schüler besprechen das Problem zu zweit oder in Kleingruppen. Schriftlich formulierte Denkansätze dürfen die S...

Video abspielen
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Japan
Quelle: Universität Zürich
Mehr Infos zum Video
Gleichungen (HK-004-0)

Die Lehrperson schreibt zwei Gleichungen an die Wandtafel, welche zwei Schüler vor der Klasse lösen. Danach wird durch Einsetzen geprüft, ob die gefundenen Lösungen korrekt sind. Die zweite Gleichung hat mehrere Lösungen. In Stillarbeit werden weitere mögliche Werte in die zweite Gleichung eingesetzt. Im Klassengespräch wird festgestellt, dass die zweite Gleichung unendlich viele Lösungen hat. Die Lehrperson zeigt...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Hongkong
Quelle: Universität Zürich
Quadrat, Quadrieren, Wurzelziehen (HK-001-0)

Die Lehrperson repetiert mit der Klasse den Inhalt der letzten Lektion: Schreibweise und Bedeutung des Quadrierens. Anschliessend erarbeitet die Lehrperson mit den Schülerinnen und Schülern anhand eines Beispiels das Wurzelziehen. In Stillarbeit lösen die Schülerinnen und Schüler weitere Aufgaben zu diesem Thema, welche danach im Klassenverband diskutiert werden. Die Lehrperson stellt dann die Wurzel von -4 zur D...

Video abspielen
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Hongkong
Quelle: Universität Zürich
Mehr Infos zum Video
Pythagoras (Teil 3) (D-12251-3)

Die Lehrperson zeigt eine Projektorfolie, auf der die Pythagorasfigur um das Dreieck mit den Seitenverhältnissen drei, vier und fünf dargestellt ist. Die Quadrate wurden mit einem Raster in neun, sechzehn und fünfundzwanzig Quadrätchen unterteilt. An Hand dieser Darstellung wird der am Vortag gelernte Satz und den dazugehörigen Beweis repetiert. Es folgt die Besprechung der Hausaufgaben und damit zur Umkehrung des...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 2002
Land: Deutschland
Quelle: Universität Zürich
Pythagoras (Teil 2) (D-12251-2)

Lösen und besprechen von Übungsaufgaben. Da es sich bei dem Satz immer noch um eine Behauptung handelt, soll er nun bewiesen werden. Als erstes wird die Pythagorasfigur, der das Hypotenusenquadrat abgeschnitten wurde mit drei rechtwinkligen Dreiecken zu einem Quadrat, dessen Seite aus der Summe der beiden Katheten besteht, ergänzt. Die Schülerinnen und Schüler zeigen unter der Leitung der Lehrperson, dass es sich...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 2002
Land: Deutschland
Quelle: Universität Zürich
Pythagoras (Teil 1) (D-12251-1)

Geschichte vom Bauern Piepenbrink: Zwei kleine quadratische Felder sollen in ein angrenzendes grosses quadratisches Feld umgetauscht werden. Zwei Kollegen, Bauer Plattfuss und Bauer Grossmaul, wollen daraufhin auch zwei kleine quadratische Felder in ein grosses quadratisches Feld umtauschen. Die Lehrperson teilt die Pläne, wie die Felder der Bauern liegen an die Schüler aus. Jede Gruppe bearbeitet eine Felderkombi...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 2002
Land: Deutschland
Quelle: Universität Zürich