Textgleichungen (CH-069-0)

Die SchülerInnen werden beauftragt in Vierer- oder Fünfergruppen verschiedene Textgleichungen zu lösen. Einige davon sind etwas schwieriger, die können als Zusatzaufgaben gelöst werden. Die Grupen stellen die Aufstellung und Lösung der Gleichung ihrer Aufgabe am Hellraumprojektor vor. Ein Schüler hat sich eine der schwierigeren Aufgaben ausgesucht und stellt seinen Lösungsweg vor. Danach präsentiert die Lehrkraft...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: Universität Zürich
Kreiskonstruktionen (CH-066-0)

Zwei SchülerInnen erhalten schrifltich eine Konstruktionsbeschreibung zur Ausführung an der Wandtafel. Die restlichen SchülerInnen schreiben in Kurzschreibweise auf, was diejenigen an der Tafel konstruieren. Anschliessend werden die beiden Konstruktionen verglichen. Die Lehrperson legt die korrekte Konstruktionsbeschreibung auf dem Hellraumprojektor zur Korrektur auf. Die nächste Konstruktion macht die Lehperson....

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: Universität Zürich
Prozentrechnen (CH-065-0)

Die SchülerInnen mussten sich zu Hause überlegen, was Tara, Netto und Brutto bedeutet. Dies wird zu Beginn der Lektion festgehalten. In Zweiergruppen müssen die SchülerInnen nun von verschiedenen Lebensmitteln das Brutto-, Nettogewicht und die Tara bestimmen. Dann müssen sie diese drei Werte noch in Prozent ausrechnen. Vorne auf einem Pult stehen für diese Aufgabe zwei Waagen bereit. die, die nicht am wägen sind,...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: Universität Zürich
Textgleichungen (CH-060-0)

Ziel der Stunde: Anspruchsvolle Textgleichungen. Gemeinsam wird an der Wandtafel eine komplexe Textgleichung gelöst. Die nächsten Aufgaben lösen die Schülerinnen selbständig in Stillarbeit. Nach einer Weile unterbricht die Lehrperson, um auf einen anderen Typ von Aufgaben hinzuweisen. Auch dazu wird öffentlich ein Beispiel durchgerechnet, bevor die Schülerinnen selbständig an ähnlichen Aufgaben arbeiten. Eine der...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: Universität Zürich
Prozent / Gleichungen (CH-055-0)

Auftrag: Kopfrechnungen,die die SchülerInnen während ca. 8 Minuten in Stillarbeit selbständig lösen. Danach legt die Lehrperson ein Dossier mit Aufgabenblättern auf jeden Gruppentisch. Mit einer kleineren Gruppe von SchülerInnen löst die Lehrkraft an einer Flip-Chart Gleichungen. Der Rest der Klasse arbeitet währenddessen in den Gruppen an den vorhin ausgeteilten Aufgaben. Zwischendurch geht die Lehrperson zu den...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: Universität Zürich
Flächen-/ Winkelberechnungen im Kreis (CH-052-0)

Korrektur der Hausaufgaben. Anschliessend lösen die SchülerInnen in einer Stillarbeit selbständig Winkel- und Flächenberechnungsaufgaben sowie geometrische Konstruktionen. Die Lehrperson unterbricht um die Lösung von zwei Aufgaben gemeinsam zu erarbeiten und an der Tafel festzuhalten. Anschliessend arbeiten die SchülerInnen still weiter an den Aufgaben.

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: Universität Zürich
Prozentrechnen (CH-048-0)

Die Lehrperson verweist auf das benötigte Material und beginnt mit den älteren SchülerInnen, eine Aufgabe zu lösen. Es geht darum, mit Dreisätzen Prozentrechnungen zu lösen. Anhand der angefangenen Aufgabe wird diese Theorie mit den dazugehörigen Begriffen wie Prozentwert, Grundwert oder Prozentfuss eingeführt. Die Lehrkraft erteilt den SchülerInnen den Auftrag, eine ähnliche Aufgabe auf diese Weise zu lösen. Ansc...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: Universität Zürich
Bruchrechnen (CH-047-0)

Ziel der Stunde: Weiterfahren mit Bruchrechnen. Als Einstieg und Repetition rechnet ein Schüler an der Wandtafel eine Aufgabe vor. Es werden weitere Aufgaben zur Multiplikation, die die Klasse bis jetzt durchgenommen hat, öffentlich ausgerechnet, bis die Lehrperson verkündet, dass sie sich nun auch der Addition und Subtraktion von Brüchen widmen werden. Anhand von Beispielen erklärt die Lehrperson die Vorgehenswei...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: Universität Zürich
Geschwindigkeit (CH-040-0)

Hausaufgabenkontrolle, anschliessend werden zwei der Hausaufgaben auf Anfrage
der SchülerInnen nochmals gemeinsam gelöst. Die Lehrperson will gleichzeitig auch einen Schätzwert des Resultates wissen und betont, dass solche Schätzungen wichtig sind, um ein Gespür für richtige Lösungen zu bekommen.Theorieteil: die Formeln für Geschwindigkeitsberechnungen werden repetiert und am Hellraumprojektor aufgeschrieben...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: Universität Zürich
Gleichungen (CH-038-0)

Die Stunde beginnt in Stillarbeit, es ist kein offizieller Anfang ersichtlich. Die SchülerInnen arbeiten selbständig an einem Arbeitsplan zum Thema Gleichungen. Einige SchülerInnen arbeiten mit dem Computer, andere arbeiten zu zweit. Kurz vor Schluss der Lektion liest ein Schüler zehn Kopfrechnungsaufgaben für den Rest der Klasse vor. Danach gibt dieser Schüler die Resultate bekannt. Die Stunde endet anschliessend...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: Universität Zürich
Prozent/Promille (CH-027-0)

Die SchülerInnen bearbeiten Aufgaben aus dem Mathematikbuch und, falls sie noch Zeit haben, das Aufgabenblatt. Es sind alles Aufgaben zum Thema Prozentrechnen. Nach der Stillarbeitsphase, die zumeist in Paaren ausgeführt wird, werden im Kreis weitere Prozentaufgaben gemeinsam gelöst und Begriffe zum Prozentrechnen repetiert. Nun überlegt sich jede/r SchülerIn zu einer Aufgabe aus dem Buch, wie man am Besten vorgeh...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: Universität Zürich
Zahlensysteme (CH-024-0)

Die Lehrperson legt zu Beginn der Lektion eine Folie mit verschiedenen Aussagen auf. Die SchülerInnen müssen nun in Zweiergruppen jeder Aussage ein Zahlensystem zuordnen, damit sie wahr wird. Die Vorschläge der SchülerInnen zu den Aussagen werden gemeinsam angesehen. Danach verteilt die Lehrperson ein Arbeitsblatt mit verschiedenen Anwendungsaufgaben zu Zahlensystemen. Selbständig müssen die SchülerInnen die erste...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: Universität Zürich
Flächen- und Umfangberechnungen (CH-019-0)

Die Lehrperson händigt den SchülerInnen ein Blatt mit zwei Aufgaben zum Thema "Flächeninhalt und Umfang" aus. Die SchülerInnen erhalten keine Informationen zum Lösungsvorgehen, sondern es wird ihnen selbst überlassen, einen eigenen Lösungsweg zu finden. Die Lösungen der Aufgaben liegen vorne zum Einsehen auf, die SchülerInnen können jederzeit eine Selbstkontrolle vornehmen. SchülerInnen, die auf eine Lösung gekomm...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: Universität Zürich
Prozentrechnen (CH-015-0)

Ziel der Lektion: Prozentrechnen im Alltag. Die SchülerInnen müssen aus einem Zeitungsausschnitt prozentuale Angaben ablesen. Um herauszufinden, welche Gemeinde prozentual am meisten Ja-Stimmen bei einer Abstimmung gemacht hat, übernehmen SchülerInnen paarweise eine Gemeinde, und berechnen die gesuchte Prozentzahl für "ihre" Gemeinde. Im anschliessenden gemeinsamen Teil werden die Teillösungen zusammengetragen, da...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: Universität Zürich
Termumformungen (CH-014-0)

Nach organisatorischen Hinweisen zum Ablauf der Stunde, legt die Lehrperson eine Folie auf den Hellraumprojektor mit 10 Repetitionsaufgaben zum Thema Termumformungen, die die SchülerInnen selbständig lösen müssen. Danach präsentiert die Lehrperson die Lösungen an der Wandtafel und die SchülerInnen können ihre Resultate selber korrigieren. Als Nächstes teilt die Lehrkraft die Klasse in zwei Gruppen: Die Mehrheit de...

Zugang anfordern
Fach: Mathematik
Stufe: Sekundarstufe I
Aufnahmejahr: 1999
Land: Schweiz (Deutschschweiz)
Quelle: Universität Zürich